Willkommen auf meiner Handwerks-Seite

Mit unserem Hobby, dem Interesse an der Geschichte der Alamannen, und deren historischen Darstellung (http://www.hegaugens.de), kam das damals gebräuchliche Handwerk in unser Leben. Je länger ich mich mit den Färbetechniken der Spätantike und des Frühmittelalters befasste, je größer wurde mein Wissensdurst, so dass ich mich entschloss nicht nur Garne und Stoffe mit den Färbepflanzen und Methoden dieser Zeiten zu färben, sondern mich auch auf archaeotechnische Weise mit diesem Thema zu beschäftigen. Ich arbeite nun seit einigen Jahren als freie Mitarbeiterin mit verschiedenen Mussen zusammen und vermittle so den Besuchern im Rahmen der Museumspädagogik einen Einblick in die Kunst des historischen Färbens und führe archaeotechnische Experimente aus.

Wenn Sie Interesse an meinen Produkten oder meinen Diensten im Rahmen der Museumspädagogik und Archaeotechnik haben, so nehmen Sie bitte mit mir per E-Mail oder mit dem Formular Kontakt auf.

Ergänzt wird diese Handwerkspalette mit nach historischem Vorbild gefertigten Fibeln, Gürtelschnallen und Gürteltaschen aus der Spätantike und der Merowingerzeit. Diese Produkte werden zum Teil von mir und zum Teil von meinem Ehemann hergestellt. Auch hier halten wir uns soweit wie möglich an die historisch korrekten Herstellungsweisen.