Färbevorführungen

Topf mit Krapp

Regelmässig führe ich in Museen und bei musealen Veranstaltungen das Färben mit Pflanzen vor und erkläre dabei die historischen Hintergründe. Ab Sonntag, 4. April 2016 werde ich  von nun an regelmässig immer am 1. Sonntag des Monats bis Ende Oktober auf dem karolingischen Gutshof Lauresham, Kloster Lorsch,  die Kessel am Färberhaus anheizen und dort das Färben den Besuchern näherbringen.

Hier trifft man uns auch an:

19./20. März 2016 - Saisoneröffnung Freilabor Lauresham, Lorsch

Willkommen auf meiner Handwerks-Seite

Mit unserem Hobby, dem Interesse an der Geschichte der Alamannen, und deren historischen Darstellung (http://www.hegaugens.de), kam das damals gebräuchliche Handwerk in unser Leben. Ich stelle in meiner Werkstatt nach historischen Methoden und Techniken pflanzengefärbte Stoffe und Garne her. Dabei verwende ich ausschliesslich Stoffe und Garne aus Naturfasern, welche mit überlieferten Färbepflanzen gefärbt werden.

Wenn Sie interesse an meinen Produkten haben, so nehmen Sie bitte mit mir per E-Mail oder mit dem Formular Kontakt auf.